Merkliste
Die Merkliste ist leer.

Unsere Autoren

Frauchiger, Urs

Urs Frauchiger hat mit seinen musikpädagogischen Publikationen (u. a. «Was zum Teufel ist mit der Musik los?») sowie seinen warmherzigen Erzählungen und gescheiten Essays hunderttausende von Lesern in der Schweiz und in Deutschland erreicht. Seine Radiobeiträge und zeitkritischen Diskussionstexte haben ihn als Denker und Debatter und als ebenso engagierten wie fröhlich in die Zukunft blickenden Zeitgenossen bekannt gemacht. Frauchiger lebt in Bern und Lissabon.
Bücher von Urs Frauchiger:
Woran um Himmelswillen sollen wir noch sterben?

Göring, Daniel

Daniel Göring befasst sich seit seiner Jugend mit Schrift und Sprache. Als Typograf lernte er die Schrift inszenieren, als Journalist rückte der Ausdruck mit der Sprache in den Mittelpunkt seines Schaffens. Seit Anfang Jahrtausend ist er in der Öffentlichkeitsarbeit tätig. Er leitete die Kommunikation des Bundesamtes für Zivilluftfahrt (BAZL) und eines internationalen Bau- und Tourismuskonzerns.
Bücher von Daniel Göring:
Der Hund mit dem Frisbee

Götte, André

André Götte, Jahrgang 1984, stammt aus Oberschaan SG. Der gelernte Grundstufenlehrer betätigt sich als engagierter Jugendkultur-Macher, Musiker, Schriftsteller, Referent und Fotograf. André Götte ist Weltreisender aus Neugierde und Passion.
Bücher von André Götte:
Der Weltenbummler

Gut, Daniel

Daniel Gut, 1969 geboren, wuchs im Bezirk Affoltern im Kanton Zürich auf. Er studierte Spanisch und Deutsch. Nach langjähriger Lehrtätigkeit an verschiedenen Stadtzürcher Kantonsschulen unterrichtet er zurzeit in der Strafanstalt Zug und im Gefängnis Affoltern am Albis. Der Autor lebt in Zürich und hat zu diversen sprach- und kulturgeschichtlichen Themen publiziert.
Bücher von Daniel Gut:
Neidkopf

Häubi-Adler, Elisabeth

Elisabeth Häubi-Adler, geboren 1934 in Wien, erlebte als Kind die Schrecken des Zweiten Weltkriegs hautnah mit. Nach Kriegsende kam sie durch das Schweizerische Rote Kreuz zu Pflegeeltern nach Bern. Elisabeth Häubi-Adler blieb in der Schweiz, absolvierte eine Ausbildung zur Krankenschwester und gründete eine Familie. Heute lebt sie in der kleinen Juragemeinde Lostorf SO, wo sie sehr erfolgreich ein Puppentheater führt.
Büchern von Elisabeth Häubi-Adler:
Brave Mädchen fragen nicht - Eine Kindheit im Dritten Reich

Honegger, Arthur

Arthur Honegger, geboren 1924, Journalist, Kolumnist, Chefredaktor, Autor von mehr als 20 erfolgreichen Romanen, Erzählungen und Dokumentationen, hat mit seinem ersten Buch «Die Fertigmacher» in der Schweiz die Diskussion rund um die Verdingkinder-Justiz in Gang gebracht. 2015 wurde er mit dem Menschenrechtspreis der Anna-Göldi-Stiftung ausgezeichnet. Arthur Honegger lebt in Krummenau SG.
Bücher von Arthur Honegger:
Wovon ich rede
Die Fertigmacher

Leutenegger, Hans

Hans (Hausi) Leutenegger, geboren 1940 in Bichelsee TG, war Bauschlosser, Monteur, Unternehmer, Viererbob-Olympiasieger und Filmdarsteller in rund 30 internationalen Film- und Fernsehproduktionen, u.a. mit Klaus Kinski und Lewis Collins. Er ist Gründer der Hans Leutenegger AG mit rund 1000 Mitarbeitenden und über 100 Mio. Franken Umsatz. Der Wirtschaftsjournalist Karl Wild, Inhaber der Wild und Partner Kommunikation in Thalwil, erzählt die Geschichte des Selfmademan.
Bücher von Hans Leutenegger:
Ein bisschen Glück war auch dabei

Linsmayer, Charles

Charles Linsmayer, Germanist, Literaturkritiker und -vermittler, lebt in Zürich als Journalist und Herausgeber von Schweizer Literatur. Er wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Preis des Schweizer Buchhandels, dem Ehrendoktor der Universität Basel und dem Deutschen Sprachpreis.
Bücher von Charles Linsmayer:
Gesichter der Schweizer Literatur
Schreib oder stirb!

Maron, Nicole

Nicole Maron, geboren 1980, arbeitet als Journalistin und Deutschlehrerin. In den letzten Jahren hat sie für verschiedene Printmedien Beiträge über das Migrations- und Asylwesen in der Schweiz geschrieben. Mit der Geschichte der Kurden befasst sie sich seit fast zehn Jahren. Nach drei Buchpublikationen zu lokalen Themen erscheint mit «Mutter, hab keine Angst» ihr erstes belletristisches Werk.
Bücher von Nicole Maron:
Mutter, hab keine Angst

Meier, Martin

Martin Meier hat als Redakteur beim Fernsehen SRF in Zürich gearbeitet und grossen «Kisten» wie kleinen Geschichten gleichermassen ihren telegenen Auftritt verpasst. Heute erkundet er als Journalist, Reporter und Kolumnist die Seelenlandschaft in den Bergen. Meiers Essays und Kolumnen verraten die Handschrift des geduldigen Beobachters und grossen Menschenkenners. Er wohnt in einem umgebauten Hotel in Linthal (GL).
Bücher von Martin Meier:
Vogelgezwitscher aus dem Grandhotel

Nahlik, Michelle

Michelle Nahlik, geboren in Thun, ist biomedizinische Analytikerin und lebt im Kanton Freiburg. Seit ihrer Kindheit schreibt sie Tagebuch, Erzählungen und Gedichte. Nach Überwindung ihrer Sucht bereiste sie Ghana, Australien und die Wüste Ägyptens. Sie engagiert sich für die Drogenprävention und referiert an Schulen und Kongressen zum Thema Drogensucht.
Bücher von Michelle Nahlik:
Sugar - Eine Lebensgeschichte

Zatti, Kathrin Barbara

Dr. phil. Kathrin Barbara Zatti ist Historikerin, Autorin und Traumatherapeutin. Seit 2003 ist Kathrin Barbara Zatti im Stiftungsrat der Villa Sträuli, der sich dafür einsetzt, dass Geist und Ideen von Doris und Hans Sträuli in Programmierung und täglichem Leben mit den Artists-in-Residence weiterbestehen und über Winterthur hinaus wirken.
Bücher von Kathrin Barbara Zatti:
Ein Haus für Freunde – Doris Sträuli und die Künstlervilla

Zumthor, Nina

Nina Zumthor ist 1982 in Chur geboren und auch dort aufgewachsen. Sie studierte an der Universität Zürich Allgemeine Geschichte, Publizistik und Linguistik. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Zürich und ist unter anderem als freischaffende Historikerin tätig.
Bücher von Nina Zumthor:
Die Frau des Direktors – Annelise Leu, die Schweizer Hotelpionierin

Diese Seite verwendet Cookies

Cookies helfen uns dabei, das Benutzererlebnis zu verbessern. Weitere Informationen finden sich in unserer Datenschutz-Vereinbarung.
Ich akzeptiere Cookies